Freitag, 9. März 2012

Mädelstag

Gestern war die bezaubernde Janine bei mir und wir haben den ganzen Tag genäht.
Sie wohnt in einer der schönsten Stadt Deutschlands, was aber leider viel zu weit weg von mir ist. Da sie nun die Ferien hier bei den Großeltern verbringt, konnten wir gestern den ganzen Tag zusammen nähen. Denn durch einen Nähkurs in der Schule hat auch sie das Nähfieber erwischt. Solche Kurse finde ich echt super. Nähen ist nämlich nicht nur was für Omis sondern auch für junge Mädels!
Also haben wirschnell etwas umgeräumt damit wir beide Platz zum nähen hatten und dann gings los. Gestern konnte sie mit meiner alten Maschine nähen, mit der hab auch ich nähen gelernt :)
Zum herantasten an die Maschine haben wir erstmal zwei kleine Nadelkissen genäht, denn die braucht ja schließlich jeder zum nähen :)
Als dann Finger und Maschine warm waren, entdeckte sie die Bilder von meinen Mi(nn)a-Kissen und wollte auch ein eigenes nähen. Also dann, Stoffe rausgesucht, zugeschnitten, genäht und ihr erstes selbstgenähtes Kissen war fertig! Für die liebe Schwester ist natürlich auch eins entstanden :)


Der Beweis: Ganz alleine! :)



Na was sagt ihr? Das hat sie doch super hinbekommen, oder?
Es war ein wunderbarer Tag, wir haben viel geschnackt, viel gelacht und genäht. Gerne wieder!

P.S. Die liebe Sabine hat mich bzw das Flickenhemd auf ihrem wunderbaren Blog verlinkt und ich habe dort natürlich nun offiziell eingewilligt euch ein Tutorial dazu zu machen.
Versprochen ist versprochen aber im Moment hab ich Uni-technisch wirklich ganz viel um die Ohren aber ich bemühe mich, das so schnell wie möglich für euch zu machen. Vielen Dank an dieser stelle nochmal an Sabine fürs Verlinken, da wurde ich ja glatt ganz rot :)

Kommt gut ins Wochenende
Lina