Montag, 20. August 2012

Krabbeldecke

Vor ein paar Tagen ist diese Decke fertig geworden. Das ging sooo schnell, kein Vergleich zu denen, die ich bisher gemacht habe. Sie ist nur 1x1 Meter groß und in der Mitte der Name und das Geburtsdatum des Kleinen. Die Stickerei habe ich anfertigen lassen, habe ja noch keine eigene Sticki.
Aber ich find sie sooo schön, ganz weicher Fleece auf der Rückseite und so schön dick :)
Der Kleine, bzw seine Eltern bekommen die Krabbeldecke dann zur bevorstehenden Taufe geschenkt, ich bin gespannt wie sie ankommt.




genießt das schöne Wetter,
Lina

Dienstag, 17. Juli 2012

Mädels, ich brauche eure Hilfe!

Habe mich heute mal am applizieren auf Lederpuschen versucht.
Was haltet ihr davon? Erkennt ihr was das sein soll? Sieht es sehr laienhaft aus?
Würde sie so gerne an einen kleinen Phil verschenken aber bin mir sooo unsicher. Und noch welche neu machen geht leider nicht da das Leder alle ist und ich bis zum Abflug keins mehr bekomme. Hach, helft mir und sagt was ihr denkt und keine Scheu ich bin sehr dankbar für ehrliche Worte ;)
Ich danke euch!!!

P.S. Neben dem ersten Versuch zu applizieren ist das auch der erste Versuch übers iPhone zu bloggen ;)

Sonntag, 1. Juli 2012

Stoffmarkt Dresden

Hach, was für eine Woche.
Angefangen mit meinem ersten Stoffmarkt am vergangenen Samstag in Dresden.
Ich wollte schon soooo so lange mal auf den Stoffmarkt nach Potsdam aber es hat einfach nie geklappt. Und nun endlich sollte es mal klappen und dann auch noch in meiner Lieblingsstadt, bei wunderschöner Kulisse und herrlichstem Wetter auf dem Altmarkt :)
Da ich überhaupt nicht wusste was, und wie viel Stoff mich denn dort erwarten würde, war ich erstmal total platt. Soooo viel Stoff. Soooo viel Auswahl. Plötzlich waren sämtliche Pläne vergessen und nur noch pure Reizüberflutung :D
Letztendlich hab ich mich aber doch für ein paar Stoffe entschieden und die ergebnisse Zeig ich jetzt in den kommenden Wochen Stück für Stück. Los gehts heute mit einem Kleidchen.
Der Schnitt stammt ebenfalls vom Stoffmarkt. Aus einer F.I.M.I aus dem Jahre 2008. Und der Türkise Leinen-Stoff stand sofort fest :)
Das Kleid selbst ist super schnell genäht und passte, zumindest bei mir, auf anhieb wie angegossen. Nur die Länge hab ich geändert da ich ja doch sehr klein bin :D
Das Ergebnis kann ich euch leider nur mit schon zerknittertem Kleid zeigen weil ich kein Bild vor der Fahrt gemacht habe. Wo wir heute gelandet sind lässt sich wohl schnell erraten :D


Und natürlich kein Berlin-Besuch ohne beim Oststrand gewesen zu sein. Wir waren leider nur ganz kurz in Berlin aber das musste sein. Ich liebe diesen Ort einfach so sehr. Es ist im grunde nichts besonderes aber vielleicht ist gerade das das reizvolle, ich weiß es nicht. Ich weiß nur, ich würde jedem, der in Berlin ist, diesen Ort empfehlen :)


So ihr Lieben, dann lasst das Wochenende noch ausklingen und genießt die Sonne :)
Lina

Sonntag, 17. Juni 2012

Hach, ich bin verliebt...

 ... in diese kleinen Puschen.
Ich habe mich jetzt mal an Leder gewagt und muss zugeben: ich bin begeistert!
Leder und E-Book sind von Manu-Faktur




Die gelben sind nur aus Kunstleder, da es meine ersten waren und ich erstmal probieren wollte, ob ich das überhaupt kann :D
Sie sind alle in Größe 18/19 und ich würde sie am liebsten glatt selbst behalten. Soooo klein! Soooo Zucker! Einfach goldig!
Aber sie gehen an zwei ganz ganz "frische" Erdenbürger. Die rosa Puschen an eine kleinde Lady in den Hohen Norden und die blauen wandern zu einem kleinen Henri Richtung Polen :)

(Sorry für die schlechte Qualität aber das Licht wollte heute einfach so gaaaaar nicht)

Kommendes Wochenende steht zum ersten mal der Stoffmarkt in Dresden an, ist einer von euch Lieben auch vor Ort?

P.S.: Die Decke vom letzten Post wird derzeit Stück für Stück fleißig aufgetrennt aber es dauert eben doch um einiges länger als das Nähen, aber die Geduld hat mich noch nicht verlassen :)

Euch einen guten Start in die neue Woche,
Lina


Montag, 28. Mai 2012

Mäuschen Mäuschen piep einmal

Warum es hier (mal wieder) so still ist?

Das hat echt viele (positive) Gründe. Ich habe aber definitiv nicht die Lust am nähen verloren, versprochen :)
Bisher habe ich hier kaum was vom Leben neben der Näherei geschrieben. Wer darauf keine Lust hat, sollte die nächsten paar Zeilen auch einfach überlesen ;)
Die letzten Wochen waren einfach super super vollgepackt: angefangen mit der Blue Man Group, der DTM, ein paar wunderbaren Tagen in Berlin inklusive Konzertbesuch. Nebenbei natürlich der ganz normale Uni-Wahnsinn und Prüfungen.
Hinzu kommt, dass ich ab Donnerstag für knapp zwei wochen bei der AMI (Automobil International) in Leipzig arbeiten werde. Dafür war ich in den letzten Wochen bei vielen Gesprächen und einer Schulung. Das alles ist zur Zeit super aufregend, macht wirklich Spaß und es geht mir auch super damit nur muss für all das eben die kostbare Zeit zum Nähen gestrichen werden.

Untätig war ich aber trotzdem nicht. Unter der Maschine lag eine neue Decke. Doch jetzt, nachdem ein 3/4 der Oberseite fertig sind zeigt sich, ich muss alles nochmal auftrennen. Alles!
So wie ich die kleinen Dreiecke zusammengenäht habe, verzieht sich die ganze Decke und das sieht dann einfach nur fürchterlich aus. Ich habe sauber genäht aber ich muss die kleinen Dreiecke erst zu Vierecken nähen und erst dann zu einem Streifen und nicht wie bisher gleich zu (schmalen, einfarbigen) Streifen. Das klingt verwirrend und ich würde es wahrscheinlich selbst nicht verstehen wenn mir das jemand so erklären würde, aber egal. Fakt ist, die nächsten freien Stunden werden wohl fürs Auftrennen draufgehen ;)
200 Dreiecke. Aber auch das gehört wohl dazu.
Als Beweis, und kleiner Vorgeschmack schon mal ein aktuelles Bild:





So soll das Muster auch später wieder aussehen nur in gerade und schön :)
Also habt bitte bitte weiterhin Geduld mit mir, ich arbeite die ganze Zeit fleißig bzw werde fleißig auftrennen und dann wieder (auf andere Art und Weise) zusammennähen :)

Ganz Liebe Grüße,
Lina

P.S. Liebe Sabine, ich habe dich bzw das Tutorial vom Mix-Hemd natürlich nicht vergessen. Das kommt ganz ganz sicher, wenn wieder etwas Mehr Zeit ist, versprochen ;)

Sonntag, 8. April 2012

Frohe Ostern

Meine Lieben, ich wünsch euch ein ganz tolles Osterfest. Genißet die freien Tage mit euren Liebsten!


Meine Zeichenkünste gehen lieder nicht über alte Schulblock-Randkrizteleien hinaus aber ich denke ihr wisst, was ich meine :)
Fühlt euch gedrückt,
Lina

Sonntag, 1. April 2012

Joana-Fieber?

Das Joana-Fieber zog ja bisher an mir vorbei. Als ihr alle eine schöne Joana nach der anderen präsentiert habt, saß ich ohne Nähmaschine in der Ferne. Aber jetzt!
Zugeschnitten lag sie schon lange da, aber der Start in das neue Semester war doch aufwändiger als gedacht und die ersten "Schritte" bzw das Plastron haben mich fast schon zur Verzweiflung gebracht.
Es sah einfach nicht toll aus aber ich wollte es, wenn überhaupt, in dem braunen Stoff haben. Nach gefühlten Tausend malen hin und her und ja und nein hab ichs erstmal frustriert liegen lassen...
Gestern dann die Versöhnung. Ich hab das Plastron einfach komplett weggelassen.
Dann hat mich der braune Jersey aber nochmal geärgert, das Halsbündchen wollte einfach auch nicht wirklich.
Letztendlich musste ich etwas rumtricksen und hab mit einer Schleife abgeschlossen.
Wie findet ihr das. Too much? Alternative Vorschläge? Ich bin gespannt ;)

Freitag, 9. März 2012

Mädelstag

Gestern war die bezaubernde Janine bei mir und wir haben den ganzen Tag genäht.
Sie wohnt in einer der schönsten Stadt Deutschlands, was aber leider viel zu weit weg von mir ist. Da sie nun die Ferien hier bei den Großeltern verbringt, konnten wir gestern den ganzen Tag zusammen nähen. Denn durch einen Nähkurs in der Schule hat auch sie das Nähfieber erwischt. Solche Kurse finde ich echt super. Nähen ist nämlich nicht nur was für Omis sondern auch für junge Mädels!
Also haben wirschnell etwas umgeräumt damit wir beide Platz zum nähen hatten und dann gings los. Gestern konnte sie mit meiner alten Maschine nähen, mit der hab auch ich nähen gelernt :)
Zum herantasten an die Maschine haben wir erstmal zwei kleine Nadelkissen genäht, denn die braucht ja schließlich jeder zum nähen :)
Als dann Finger und Maschine warm waren, entdeckte sie die Bilder von meinen Mi(nn)a-Kissen und wollte auch ein eigenes nähen. Also dann, Stoffe rausgesucht, zugeschnitten, genäht und ihr erstes selbstgenähtes Kissen war fertig! Für die liebe Schwester ist natürlich auch eins entstanden :)


Der Beweis: Ganz alleine! :)



Na was sagt ihr? Das hat sie doch super hinbekommen, oder?
Es war ein wunderbarer Tag, wir haben viel geschnackt, viel gelacht und genäht. Gerne wieder!

P.S. Die liebe Sabine hat mich bzw das Flickenhemd auf ihrem wunderbaren Blog verlinkt und ich habe dort natürlich nun offiziell eingewilligt euch ein Tutorial dazu zu machen.
Versprochen ist versprochen aber im Moment hab ich Uni-technisch wirklich ganz viel um die Ohren aber ich bemühe mich, das so schnell wie möglich für euch zu machen. Vielen Dank an dieser stelle nochmal an Sabine fürs Verlinken, da wurde ich ja glatt ganz rot :)

Kommt gut ins Wochenende
Lina

Donnerstag, 23. Februar 2012

Fasching 2012

Ich weiß, ich weiß: Fasching ist offiziell schon vorbei aber ich muss euch noch schnell mein Kostüm zeigen. Nichts großartiges aber immerhin selbstgenäht. Mein erster Fasching mit selbstgenähtem Kostüm.
Darf ich vorstellen: Zimmermädchen, Gänseblümchen und Mini-Maus :)


Lina

Mittwoch, 22. Februar 2012

Flickenwerk

Das habe ich ja ganz vergessen euch zu zeigen. Dieses Hemd habe ich schon vor einer Weile genäht aber noch nicht zeigen dürfen, da es als Geburtstagsgeschenk gewünscht war. Der zu beschenkende hat sich ein Patchwork-Hemd gewünscht...
Ok, klang nach einer guten Idee. Aber wie??? Recht schnell kam mir dann aber die Idee, einfach aus mehreren Hemden, eines zu machen. Ok, gesagt, gekauft, genäht. Und so sieht es aus:


Für das Foto musste mein Brüderchen in das Hemd schlüpfen, ihm ist es etwas zu groß aber dem beschenkten passt es super und das wichtigste: es gefällt! *puh*
Das Geburtstagskind trug es den ganzen Tag und feierte seinen Geburtstag in seinem Wunsch-Hemd und "orderte" weitere - ein besseres Lob gibt es nicht, oder? ;)

Ich wünsch euch einen schönen Tag,
Lina

Dienstag, 14. Februar 2012

Happy valentines day

Hallo ihr Lieben,
heut ist Valentinstag also nutzt den Tag und denkt an eure Liebsten.
Ich wünsch euch einen ganz tollen Tag voller Herzenswärme und Glückseligkeit :)
Von mir gibts heute mal wieder nur ein kurzes Lebenszeichen denn die kommenden Tage verbringe ich (ohne Nähmaschine) in meiner Lieblingsstadt: Dresden.
Also fühlt euch gedrückt und genießt den Tag,
Lina

Dienstag, 7. Februar 2012

Los geht's

Tadaaaa!
In den vergangenen Tagen konnte ich all meine Lieben hier besuchen, meine Rückkehr wurde gefeiert und alle Taschen ausgepackt - alles ist nun wieder an seinem Ort. Das heißt ich hatte eeeeendlich wieder Zeit zum nähen :)
Den Anfang hat ein Kissen für die neue Wohnung einer Freundin gemacht. Schön um wieder reinzukommen. Und doch war alles wie immer, nähen ist scheinbar wie Fahrrad fahren, man verlernt es nicht. Hach, es hat Spaß gemacht!



Vorgaben hatte ich dabei keine. Es sollte nur IHR Kissen werden. Nichts lieber als das :)
Das Kissen kam schon bei der Besitzerin an und hat zum Glück gefallen.
Denn so schön es auch ist, ohne Vorgaben nähen zu dürfen, es muss ja am Ende der zukünftigen Besitzerin gefallen und Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.
Hierbei waren aber alle Glücklich. Ich hab wieder nähen können und sie hat IHR Kissen :)

Genießt den Abend,
Lina

Sonntag, 5. Februar 2012

Ich bin wieder da!

Da bin ich wieder. Lange habe ich mich nicht gemeldet aber ich verspreche ab sofort Besserung!
Selbst in meiner Urlaubswoche zu Weihnachten habe ich es nicht ein mal an mein Maschinchen geschafft aber seit Freitag bin ich nun endlich wieder zurück in meiner Heimat und es ist wunderbar. So viel ich auch während meines Auslandssemesters gelernt habe, ich bin wirklich froh wieder hier zu sein, denn zu Hause ist es eben einfach am schönsten. Die kommenden Tage heißt es erstmal noch "ankommen". Ich freue mich auf die nun kommende Zeit und für heute gibt es hier auch nur dieses kleine "Lebenszeichen" aber schon ganz bald wird es hier auch wieder genähtes geben.
Fühlt euch gedrückt,
Lina