Mittwoch, 7. September 2011

ZigZag

Geschafft! Mein erster Quilt, den ich ganz ohne Hilfe geschafft habe.
Es steckt zwar eine Menge Arbeit in einem Quilt aber es macht einfach Spaß und man sieht Stück für Stück Fortschritte. Nur das Bügeln zwischendurch könnte man abschaffen.
Die Rückseite ist ganz schlicht in der Farbe des Bindings und man sieht nur das durchgesteppte ZigZag-Muster. Da mir Volumenvlies zu dünn war, ist die Decke mit einem Steppbett vom Schweden gefüttert.


 

Wie bei meinem ersten Quilt, wird jetzt wohl erstmal eine längere Näh-Pause folgen.
Nein nein, diesesmal bin ich nicht abgeschreckt sondern ich werde ab Sonntag ein halbes Jahr im Auslandssemester sein. Dort werde ich bei einer Gastfamilie wohnen und in meinem Zimmerchen ist leider kein Platz zum Nähen. Dabei geht es hier doch gerade erst los. Aber egal, gejammert wird nicht. Ich freue mich auf ein spannendes Semester. Und so viel, wie ich dort lernen werde, werde ich wohl nie wieder in so kurzer Zeit schaffen.

In den kommenden Tagen werde ich hier aber noch ein paar kleine Sachen zeigen, die in den letzten Tagen neben dem Quilt entstanden sind.
Macht euch einen schönen Abend
Lina

1 Kommentar:

  1. Poah ist der toll geworden. Sowas habe ich noch nicht hinbekommen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen