Sonntag, 1. Juli 2012

Stoffmarkt Dresden

Hach, was für eine Woche.
Angefangen mit meinem ersten Stoffmarkt am vergangenen Samstag in Dresden.
Ich wollte schon soooo so lange mal auf den Stoffmarkt nach Potsdam aber es hat einfach nie geklappt. Und nun endlich sollte es mal klappen und dann auch noch in meiner Lieblingsstadt, bei wunderschöner Kulisse und herrlichstem Wetter auf dem Altmarkt :)
Da ich überhaupt nicht wusste was, und wie viel Stoff mich denn dort erwarten würde, war ich erstmal total platt. Soooo viel Stoff. Soooo viel Auswahl. Plötzlich waren sämtliche Pläne vergessen und nur noch pure Reizüberflutung :D
Letztendlich hab ich mich aber doch für ein paar Stoffe entschieden und die ergebnisse Zeig ich jetzt in den kommenden Wochen Stück für Stück. Los gehts heute mit einem Kleidchen.
Der Schnitt stammt ebenfalls vom Stoffmarkt. Aus einer F.I.M.I aus dem Jahre 2008. Und der Türkise Leinen-Stoff stand sofort fest :)
Das Kleid selbst ist super schnell genäht und passte, zumindest bei mir, auf anhieb wie angegossen. Nur die Länge hab ich geändert da ich ja doch sehr klein bin :D
Das Ergebnis kann ich euch leider nur mit schon zerknittertem Kleid zeigen weil ich kein Bild vor der Fahrt gemacht habe. Wo wir heute gelandet sind lässt sich wohl schnell erraten :D


Und natürlich kein Berlin-Besuch ohne beim Oststrand gewesen zu sein. Wir waren leider nur ganz kurz in Berlin aber das musste sein. Ich liebe diesen Ort einfach so sehr. Es ist im grunde nichts besonderes aber vielleicht ist gerade das das reizvolle, ich weiß es nicht. Ich weiß nur, ich würde jedem, der in Berlin ist, diesen Ort empfehlen :)


So ihr Lieben, dann lasst das Wochenende noch ausklingen und genießt die Sonne :)
Lina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen